Blog


Kostensteigerung bei der Wertmarke ab 2016

Beiblatt zum Ausweis.
Beiblatt zum Ausweis.

Das Beiblatt mit Wertmarke kostet ab dem 1. Januar 2016 dann 80 Euro, bzw. für ein halbes Jahr 40 Euro. Die ist eine Preissteigerung von 8 Euro gegenüber der vorherigen Gebühr von 72 Euro. Zuletzt gab es 2012 nach 25 Jahren eine Anpassung des Eigenanteils von 60 Euro auf 72 Euro.

Weiterlesen


Neues zum Fahrplanwechsel

Zum neuen Fahrplanwechsel für das Fahrplanjahr 2016 gab es einige Betreiberwechsel von Eisenbahnlinien. Bei folgenden Unternehmen gibt es neue Zuglinien:

Im Fernverkehr wurde der neue Doppelstockzug IC 2 eingeführt, der auf einigen Streckenabschnitten in Nord- und Ostdeutschland für den Schwerbehindertenausweis freigegeben ist. Ebenso fährt der Hamburg-Köln-Express nun auch von Köln bis Frankfurt.


Begleitservice in München

Seit kurzem gibt es nun auch in München ein Begleitservice für mobilitätseingeschränkte Reisende und somit der erste im Bundesland Bayern.

In Zusammenarbeit mit dem Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm, bietet der Katholischen Männerfürsorgeverein München für mobilitätseingeschränkte Menschen, sowie für Senioren, diesen Begleitservice bei Fahrten mit Bus und Bahn in München an. Dieser Service ist kostenfrei, ebenso wird eine Ein- und Ausstiegshilfe angeboten.

Angaben zu Zeiten, Anmeldung, Verfügbarkeit, etc. entnehmen Sie bitte der jeweiligen angegeben Webseite des Anbieters auf unserer Informationsseite unter


Informationen zu Fernbussen

Fernbus von MeinFernbus in Göhren auf Rügen
Fernbus von MeinFernbus in Göhren auf Rügen. Foto: Marco Krings

Soeben sind unsere Informationsseiten zu den Fernbussen gestartet!

Unter www.oepnv-info.de/reisen/fernbusse sind Informationen zu den einzelnen Fernbusunternhemen, aber auch eine Linksammlung zu Fernbusportalen zu finden.

Auf der Übersichtsseite zum Verkehrsmittel „Fernbus“ unter www.oepnv-info.de/verkehrsmittel/fernbusse ist eine schnelle Übersicht zu den Tarifen für schwerbehinderte Reisende zu finden.


Neues Projekt: Schwerbehindertenausweis

Schwerbehindertenausweis (Vorderseite)
Schwerbehindertenausweis (Vorderseite)

Am Wochenende ist das neue Projekt von Seh-Netz e.V., dem Verein hinter dem Mobilitätsportal ÖPNV-Info, gestartet. Unter www.schwerbehindertenausweis.de finden Sie alle Informationen für behinderte Menschen zum Schwerbehindertenausweis und den Nachteilsausgleichen. Als Highlight wird eine Nachteilsausgleich-Suche angeboten, welche nach Eingabe des GdB und der Merkzeichen die passenden Nachteilsausgleiche anzeigt.


Neue Übersicht zu Verkehrsmitteln

Soeben haben wir Übersichtslisten zu den einzelnen Verkehrsmittelarten (Bergbahnen und Zahnradbahnen, Busse und Stadtverkehre, Deutsche Bahn, Fähren und Schiffe, Fernverkehrszüge, Historische Bahnen, Inselbahnen, Nichtbundeseigene Eisenbahnen, S-Bahnen, Schwebebahnen und Hochbahnen, Stadtbahnen, Straßenbahnen, Verkehrsverbund und Tarifgemeinschaft) und die Anerkennung der unentgeltlichen Beförderung von schwerbehinderten Menschen und ihren Begleitpersonen erstellt.