Blog


Neue Informationen zu Fähren

Insbesondere bei Sonderformen von Verkehrsmitteln, wie z.B. Bergbahnen und Fähren, besteht häufig Unklarheit in welchem Umfang die unentgeltliche Beförderung von schwerbehinderten Menschen gilt.

Für folgende Fähren und Schiffsverkehre wurden neue Informationen freigeschaltet:


Zuglinien im Stadtgebiet Kreuzlingen

S-Bahn nach Kreuzlingen in Konstanz. Foto: Marco Krings
S-Bahn nach Kreuzlingen in Konstanz. Foto: Marco Krings

Innerhalb des Stadtgebietes Kreuzlingen (Schweiz)  wird die unentgeltliche Beförderung mit dem Schwerbehindertenausweis und Wertmarke, sowie die der Begleitperson anerkannt. Dies gilt für alle Fahrten mit der Eisenbahn, S-Bahn und den Stadtbussen.

Eine Auflistung der Linien und der freigegebenen Streckenabschnitte ist dem Linienverzeichnis auf unserer Informationsseite zum Tarifverbund Ostwind zu entnehmen.


Streckenverzeichnis und Bahnhofsabfrage

Das Streckenverzeichnis auf unserer Webseite ist trotz der bundesweiten unentgeltlichen Beförderung ein wichtiger Bestandteil, nach wie vor gibt es einige Besonderheiten z.B. im Bereich zu Nachbarstaaten.

Seit einiger Zeit werden anstatt der durchfahrenden Verkehrsverbünde die Eisenbahnverkehrsunternehmen angezeigt, die auf der jeweiligen Strecke fahren. Dadurch konnten auch die Hinweise auf die nichtbundeseigenen Eisenbahnen entfallen und so der Hinweisdschungel verkleinert werden.

Eine gute Ergänzung zum Streckenverzeichnis bietet die Bahnhofsabfrage. Dort werden nach Eingabe eines Bahnhofes die Strecken der unentgeltlichen Beförderung angezeigt.

Übrigens, freuen wir uns über ihr Feedback, ihre Verbesserungsvorschläge und ihre Ideen. Nutzen Sie dazu einfach unser Kontaktformular.