Blog


Neues Projekt: Schwerbehindertenausweis

Schwerbehindertenausweis (Vorderseite)
Schwerbehindertenausweis (Vorderseite)

Am Wochenende ist das neue Projekt von Seh-Netz e.V., dem Verein hinter dem Mobilitätsportal ÖPNV-Info, gestartet. Unter www.schwerbehindertenausweis.de finden Sie alle Informationen für behinderte Menschen zum Schwerbehindertenausweis und den Nachteilsausgleichen. Als Highlight wird eine Nachteilsausgleich-Suche angeboten, welche nach Eingabe des GdB und der Merkzeichen die passenden Nachteilsausgleiche anzeigt.


Neue Übersicht zu Verkehrsmitteln

Soeben haben wir Übersichtslisten zu den einzelnen Verkehrsmittelarten (Bergbahnen und Zahnradbahnen, Busse und Stadtverkehre, Deutsche Bahn, Fähren und Schiffe, Fernverkehrszüge, Historische Bahnen, Inselbahnen, Nichtbundeseigene Eisenbahnen, S-Bahnen, Schwebebahnen und Hochbahnen, Stadtbahnen, Straßenbahnen, Verkehrsverbund und Tarifgemeinschaft) und die Anerkennung der unentgeltlichen Beförderung von schwerbehinderten Menschen und ihren Begleitpersonen erstellt.


Mitnahme von Elektroscootern in Bussen

Die Beförderung von Elektroscootern in Bussen ist derzeit ein schwieriges Thema. Unsere Übersicht bietet eine Liste der Verkehrsunternehmen, die entweder eine Beförderung zulassen oder einen alternativen Fahrdienst anbieten.

Mit dabei sind BVG (Berlin), Hochbahn (Hamburg), BASG (Bremen), BremerhavenBus (Bremerhaven), KVG (Kassel) und KVG (Kiel).


Neue Informationen zu Fähren

Insbesondere bei Sonderformen von Verkehrsmitteln, wie z.B. Bergbahnen und Fähren, besteht häufig Unklarheit in welchem Umfang die unentgeltliche Beförderung von schwerbehinderten Menschen gilt.

Für folgende Fähren und Schiffsverkehre wurden neue Informationen freigeschaltet:


Zuglinien im Stadtgebiet Kreuzlingen

S-Bahn nach Kreuzlingen in Konstanz. Foto: Marco Krings
S-Bahn nach Kreuzlingen in Konstanz. Foto: Marco Krings

Innerhalb des Stadtgebietes Kreuzlingen (Schweiz)  wird die unentgeltliche Beförderung mit dem Schwerbehindertenausweis und Wertmarke, sowie die der Begleitperson anerkannt. Dies gilt für alle Fahrten mit der Eisenbahn, S-Bahn und den Stadtbussen.

Eine Auflistung der Linien und der freigegebenen Streckenabschnitte ist dem Linienverzeichnis auf unserer Informationsseite zum Tarifverbund Ostwind zu entnehmen.