Freigegebene Fernverkehrszüge zwischen Hamburg Hbf und Lüneburg

ICE 4 im Deutschland-Design in Hamburg. Foto: Marco Krings
ICE 4 im Deutschland-Design in Hamburg. Foto: Marco Krings

Aufgrund von ausfallenden Zügen des Nahverkehr sind auf der Strecke Hamburg Hbf — Lüneburg einige Intercityexpress-Züge (ICE) für Fahrten mit Zeitkarten des Nahverkehrs freigegeben. Dies bedeutet, dass Reisende mit Schwerbehindertenausweis und Wertmarke diese freigegebenen Züge ohne Aufpreis nutzen können.

Diese Freigabe gilt nur im Zeitraum von Mittwoch, 8. November bis Freitag, 8. Dezember 2023, jeweils Montags bis Freitags!

Bitte beachten Sie, dass die angegeben Fahrplanzeiten aufgrund von kurzfristigen Änderungen (z.B. Bauarbeiten) abweichend sein können! Die Freigabe gilt nur von Montag bis Freitags und nicht am Wochenende, sowie nicht an Feiertagen.

Folgende Züge sind freigegeben:

  • ICE 1688 Lüneburg (06:13 Uhr) – Hamburg
  • ICE 1678 Lüneburg (06:59 Uhr) – Hamburg
  • ICE 1676 Lüneburg (09:02 Uhr) – Hamburg

  • ICE 1687 Hamburg (17:28 Uhr) – Lüneburg
  • ICE 1677 Hamburg (18:28 Uhr) – Lüneburg

Quelle