Übersicht der Kostensteigerung der Wertmarke

Mit dem Beiblatt mit Wertmarke können schwerbehinderte Menschen bundesweit alle Verkehrsmittel des Nahverkehrs (Busse, Bahnen, Fähren, etc.) kostenfrei nutzen. Dieser Nachteilsausgleich ermöglicht vielen schwerbehinderten Menschen eine große Mobilität um Ihren Alltag, aber auch die Fahrten zum Einkaufen und zur Arbeit, zu ermöglichen.

Zum 1. Januar 2021 steigt der Eigenanteil um 11 Euro auf jährlich 91 Euro, durchschnittlich sind das 7,58 Euro im Monat. Der Eigenanteil wurde erstmals am 1. April 1984 in Höhe von 120,00 DM (umgerechnet sind das 61,36 Euro) eingeführt.

Nachfolgend eine tabellarische Übersicht über die Kostensteigerung des Eigenanteils zum Beiblatt mit Wertmarke:

ZeitpunktEigenanteil für ein JahrEigenanteil für ein halbes Jahr
01.01.202191,00 €46,00 €
01.01.201680,00 €40,00 €
01.01.201372,00 €36,00 €
01.01.200260,00 €30,00 €
01.04.1984120,00 DM60,00 DM