Fähren in Bremen

Weserfähre in Bremen-Vegesack. Foto: Marco Krings

Schwerbehinderte Reisende mit Berechtigung (Beiblatt mit Wertmarke) der unentgeltlichen Beförderung (Freifahrt) werden auf den nachfolgend angegebenen Fähren unentgeltlich befördert. Bei eingetragener Begleitperson (Merkzeichen B) fährt diese ebenfalls unentgeltlich mit.

Nordwestbahn

NordWestBahn in Bremen

Schwerbehinderte Reisende mit Berechtigung (Beiblatt mit Wertmarke) der unentgeltlichen Beförderung (Freifahrt) werden bei der Nordwestbahn unentgeltlich befördert. Bei eingetragener Begleitperson (Merkzeichen B) fährt diese ebenfalls unentgeltlich mit.

Regio-S-Bahn Bremen

Regio-S-Bahn der Nordwestbahn in Bremen. Foto: Marco Krings

Schwerbehinderte Reisende mit Berechtigung (Beiblatt mit Wertmarke) der unentgeltlichen Beförderung (Freifahrt) werden bei der Regio-S-Bahn Bremen unentgeltlich befördert. Bei eingetragener Begleitperson (Merkzeichen B) wird diese ebenfalls unentgeltlich Befördert.

Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen

Informationen für behinderte Reisende sind unter vbn.de/mobilitaet/barrierefreiheit zu finden.

Ein Übergang in die 1. Klasse ist nicht möglich.

Für die Nachtbusse der BASG (Bremen) und der WVG (Oldenburg) ist kein Nachtbuszuschlag erforderlich. Dies gilt auch für die Begleitperson.

Schwerbehidenrte Reisende zahlen beim Anruf-Sammel-Taxi den ermäßigten Fahrpreis, die Begleitperson wird kostenfrei befördert.

Informationen zu Bahnhöfen in Bremen und Niedersachsen sind unter daten.zvbn.de/ssb/liste.php abrufbar.