Verkehrsgemeinschaft am Bayerischen Untermain

Schwerbehinderte Menschen und die Begleitperson zahlen jeweils den Komfortzuschlag beim Anruf-Sammel-Taxi (AST).

Schwerbehinderte Reisende mit Berechtigung (Beiblatt mit Wertmarke) der unentgeltlichen Beförderung (Freifahrt) werden bei der Verkehrsgemeinschaft am Bayerischen Untermain unentgeltlich befördert. Bei eingetragener Begleitperson (Merkzeichen B) fährt diese ebenfalls unentgeltlich mit.

Verkehrsverbund Rhein-Neckar

S-Bahn in Ludwigshafen Mitte
S-Bahn in Ludwigshafen Mitte. Foto: Marco Krings

Bei der Bahnhofsmission Heidelberg gibt es einen taktilen Bahnhofsplan vom Heidelberger Hauptbahnhof.

Unter rnv-online.de/fahrtinfo/sicher-unterwegs/barrierefreiheit bietet Rhein-Neckar-Verkehr Informationen für mobilitätseingeschränkte Reisende an.

Unter vrn.de/mobilitaet/handicap/freifahrt/ bietet der Verkehrsverbund Rhein-Neckar Informationen für schwerbehinderte Menschen an.

Westfrankenbahn

Schwerbehinderte Reisende mit Berechtigung (Beiblatt mit Wertmarke) der unentgeltlichen Beförderung (Freifahrt) werden bei der Westfrankenbahn unentgeltlich befördert. Bei eingetragener Begleitperson (Merkzeichen B) fährt diese ebenfalls unentgeltlich mit.