Eisenbahnunternehmen in Mecklenburg-Vorpommern

DB Fernverkehr

Intercity in Radolfzell. Foto. Marco Krings
Intercity in Radolfzell. Foto. Marco Krings

Die unentgeltliche Beförderung (Freifahrt) von schwerbehinderten Reisenden wird in den Fernverkehrszügen nicht anerkannt. Bei eingetragener Begleitperson (Merkzeichen B im Schwerbehindertenausweis) fährt diese jedoch unentgeltlich mit.

Weiterlesen

DB Regio Nordost

Regionalexpress der DB Regio Nordost in Lietzow auf Rügen
Regionalexpress der DB Regio Nordost in Lietzow auf Rügen. Foto: Marco Krings

Die DB Regio AG Regio Nordost betreibt zwischen Berlin und Hamburg einen Interregioexpress (IRE). Dieser Zug kann im Rahmen der unentgeltlichen Beförderung von schwerbehinderten Reisenden genutzt werden. Jedoch ist zu beachten, dass kein barrierefreies WC vorhanden und die Einstiegsmöglichkeiten eingeschränkt (max. Türbreite 60 cm und Treppen beim Ein- und Ausstieg) sind.

Weiterlesen

Mecklenburgische Bäderbahn Molli

Historischer Zug der Molli im Bahnhof Kühlungsborn West. Foto: Marco Krings
Historischer Zug der Molli im Bahnhof Kühlungsborn West. Foto: Marco Krings

Schwerbehinderte Reisende mit Berechtigung (Beiblatt mit Wertmarke) der unentgeltlichen Beförderung (Freifahrt) werden bei der Mecklenburgischen Bäderbahn unentgeltlich befördert. Bei eingetragener Begleitperson (Merkzeichen B) fährt diese ebenfalls unentgeltlich mit.

Weiterlesen

Ostdeutsche Eisenbahn

Regionalexpress der ODEG in berlin-Alexanderplatz
Regionalexpress der ODEG in Berlin-Alexanderplatz. Foto: Marco Krings

Mobilitätseingeschränkte Reisende finden auf der Webseite der Ostdeutschen Eisenbahngesellschaft unter www.odeg.de/kontakt/anmeldung-fuer-mobilitaetseingeschraenkte-fahrgaeste entsprechende Informationen.

Schwerbehinderte Reisende mit Berechtigung (Beiblatt mit Wertmarke) der unentgeltlichen Beförderung (Freifahrt) werden bei der Ostdeutsche Eisenbahn unentgeltlich befördert. Bei eingetragener Begleitperson (Merkzeichen B) fährt diese ebenfalls unentgeltlich mit.

Weiterlesen

Rügensche Bäderbahn

Rügensche Bäderbahn in Putbus
Rügensche Bäderbahn in Putbus. Foto: Marco Krings

Schwerbehinderte Reisende mit Berechtigung (Beiblatt mit Wertmarke) der unentgeltlichen Beförderung (Freifahrt) werden bei der Rügenschen Bäderbahn (Rasender Roland) unentgeltlich befördert. Bei eingetragener Begleitperson (Merkzeichen B) fährt diese ebenfalls unentgeltlich mit.

Weiterlesen