Hamburger Verkehrsverbund

Hamburger Hauptbahnhof
Hamburger Hauptbahnhof. Foto: Marco Krings

Fahrpläne und Haltestellenaushänge des Hamburger Verkehrsverbundes sind auch in Blindenschrift erhältlich. Die Fahrpläne können unter der Telefonnummer 040 19449 kostenlos bestellt werden.

Unter www.hvv.de/de/service/mobilitaet-fuer-alle/uebersicht bietet der HVV eine Informationsseite für mobilitätseingeschränkte Personen.

Die Schnellbuslinien, Eilbusse und Metrobusse können ohne Zuschläge genutzt werden.

Schwerbehinderte Reisende mit Berechtigung (Beiblatt mit Wertmarke) der unentgeltlichen Beförderung (Freifahrt) werden beim Hamburger Verkehrsverbund unentgeltlich befördert. Bei eingetragener Begleitperson (Merkzeichen B) fährt diese ebenfalls unentgeltlich mit.

Weitere Informationen

Verkehrsmittel

Die DB Regio AG Regio Nordost betreibt zwischen Berlin und Hamburg einen Interregioexpress (IRE). Dieser Zug kann im Rahmen der unentgeltlichen Beförderung von schwerbehinderten Reisenden genutzt werden. Jedoch ist zu beachten, dass kein barrierefreies WC vorhanden und die Einstiegsmöglichkeiten eingeschränkt (max. Türbreite 60 cm und Treppen beim Ein- und Ausstieg) sind.

Tastbarer Liniennetzplan Schleswig-Holstein. Foto: Marco Krings
Tastbarer Liniennetzplan Schleswig-Holstein. Foto: Marco Krings

In den Regionalexpress-Zügen der Linie RE 6 Westerland(Sylt) – Hamburg-Altona befindet sich im Steuerwagen rechts neben dem WC ein tastbarer Liniennetzplan von Schleswig-Holstein.

Zu folgenden Verkehrsmitteln im Verbundgebiet sind eigene Informationsseiten verfügbar:

Kontakt

Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Adresse: Steindamm 94, 20099 Hamburg
Telefon: 040 325775-0
Telefax: 040 325775-820
Homepage: www.hvv.de
E-Mail: info@hvv.de