Bayerische Seenschifffahrt Ammersee, Königssee, Starnberger See und Tegernsee

Schwerbehinderte Reisende mit Berechtigung (Beiblatt mit Wertmarke) der unentgeltlichen Beförderung (Freifahrt) werden im Linienverkehr auf dem Ammersee, Königssee, Starnberger See und Tegernsee unentgeltlich befördert. Bei eingetragener Begleitperson (Merkzeichen B) fährt diese ebenfalls unentgeltlich mit. Es wird jedoch ein Freiticket benötigt, welches an der Kasse auf dem Schiff erhältlich ist.

Chiemseeschifffahrt

Schwerbehinderte Reisende mit Berechtigung (Beiblatt mit Wertmarke) der unentgeltlichen Beförderung (Freifahrt) werden unentgeltlich auf den unten aufgeführten Schiffstrecken befördert. Bei eingetragener Begleitperson (Merkzeichen B) fährt diese ebenfalls unentgeltlich mit.

Folge Schifffahrtslinien können kostenfrei genutzt werden:

  • Prien-Stock Hafen — Herreninsel — Fraueninsel — Gstadt
  • Bernau-Felden — Herreninsel

Forggenseeschifffahrt

Schwerbehinderte Reisende mit Berechtigung (Beiblatt mit Wertmarke) der unentgeltlichen Beförderung (Freifahrt) werden bei der Forggenseeschifffahrt unentgeltlich befördert. Bei eingetragener Begleitperson (Merkzeichen B) wird diese ebenfalls unentgeltlich Befördert.