Salzburger Verkehrsverbund

Die unentgeltliche Beförderung gilt zwischen Freilassing und Salzburg in den Nahverkehrszügen (BLB, ÖBB, DB). In den Buslinien nach Österreich gilt die unentgeltliche Beförderung nur bis zur letzten deutschen Haltestelle vor dem Grenzübertritt. Im österreichischen Gebiet des Salzburger Verkehrsverbundes wird der deutsche Schwerbehindertenausweis mit Wertmarke nicht anerkannt.

Auf den österreichischen Streckenabschnitten des Salzburger Verkehsverbundes (SVV) können schwerbehinderte Menschen mit einem Grad der Behinderung (GdB) von mindestens 70 Fahrkarten zum Minimum-Tarif des SVV eine Fahrkarte lösen. Eine eingetragene Begleitperson (Merkzeichen B) wird kostenfrei befördert.

Weitere Informationen für mobilitätseingeschränlte Personen sind unter salzburg-verkehr.at/extras/barrierefrei-unterwegs/ zu finden.

Weitere Informationen

Verkehrsmittel

Zu folgenden Verkehrsmitteln im Verbundgebiet sind eigene Informationsseiten verfügbar:

Kontakt

Salzburger Verkehrsverbund GmbH
Adresse: Schallmooser Hauptstraße 10, 5027 Salzburg, Österreich
Telefon: +43 662 875787
Telefax: +43 662 875787-11
Homepage: www.salzburg-verkehr.at
E-Mail: office@salzburg-verkehr.at

Linienverzeichnis Salzburger Verkehrsverbund

Regionalverkehr

Linie / EVU Linienverlauf Zug
BLB S 4
BLB
Salzburg Hbf — Freilassing — Bad Reichenhall — Berchtesgaden Hbf Eingesetztes Fahrzeug:
Flirt (Berchtesgadener Land Bahn)
BLB S 3
BLB
Salzburg Hbf — Freilassing — Bad Reichenhall Eingesetztes Fahrzeug:
Flirt (Berchtesgadener Land Bahn)
REX 
ÖBB
Salzburg Hbf — Salzburg Mülln‑Altstadt — Salzburg Taxham Europark — Freilassing
M RE 5
BRB
München Hbf — Grafing — Rosenheim — Prien a Chiemsee — Traunstein — Freilassing — Salzburg Hbf Eingesetztes Fahrzeug:
Flirt 3 (Bayerische Regiobahn)
RB 945
DB-SOB
Landshut(Bay) Hbf — Vilsbiburg — Neumarkt‑St Veit — Mühldorf — Garching — Laufen — Freilassing — Salzburg Hbf

S-Bahn

Linie / EVU Linienverlauf Zug
S 2
ÖBB
Salzburg Hbf — Salzburg Taxham Europark — Freilassing