Dänemark

Sitzplatzreservierung

Schwerbehinderte Reisende mit dem Merkzeichen B können bis zu zwei Sitzplätze kostenfrei in den Fernverkehrszügen der Deutschen Bahn reservieren. Dies ist jedoch nur über die Mobilitätsservicezentrale oder im Reisezentrum möglich, bei Buchungen über das Internet oder am Automaten sind die regulären Entgelte zu Zahlen.

Weiterlesen

Strecke 136.1 Niebüll – Tønder

Regionalzug der Arriva Denmark in Tondern
Regionalzug der Arriva Denmark in Tondern. Foto: Marco Krings

Auf der Kursbuchstrecke 136.1 (Niebüll – Tønder) gilt die unentgeltliche Beförderung durchgehend zwischen Süderlügum (letzter deutscher Bahnhof) und Tønder (Dänemark) in den Zügen der Arriva Danmark.

Strecke Padborg (Dänemark) – Flensburg (Deutschland)

Intercity der Dänischen Staatsbahn in Flensburg. Foto: Marco Krings
Intercity der Dänischen Staatsbahn in Flensburg. Foto: Marco Krings

In den EC- und IC-Zügen der Dänischen Staatsbahn (DSB) und der Deutschen Bahn (DB) wird die unentgeltliche Beförderung (Freifahrt) von schwerbehinderten Menschen auf der Strecke Padborg (Dänemark) – Flensburg (Deutschland) nicht anerkannt.