Eurostar

In den Zügen der Eurostar auf den internationalen Verbindungen Brüssel – London und Paris – London erhalten Begleitpersonen von blinden Menschen und Rollstuhlfahrern, jeweils mit Merkzeichen B im Schwerbehindertenausweis, einen ermäßigten Fahrschein.

Strecke 677.1 Wörth(Rhein) — Lauterbourg

Regionalbahn nach Lauterbourg (Frankreich) in Wörth (Rhein). Foto: Marco Krings

Auf der Kursbuchstrecke 677.1 (Wörth — Lauterbourg) gilt die unentgeltliche Beförderung durchgehend zwischen Berg (letzter deutscher Bahnhof) und Lauterbourg (Frankreich) in den Zügen der DB Regio RheinNeckar.

Strecke 679 Winden – Wissembourg

Auf der Kursbuchstrecke 679 Winden – Wissembourg gilt die unentgeltliche Beförderung durchgehend zwischen Schweighofen (letzter deutscher Bahnhof) und Wissembourg (Frankreich) in den Zügen der DB Regio Mitte und der Vlexx.

Strecke Müllheim (Deutschland) — Mulhouse (Frankreich)

Auf der Bahnstrecke Müllheim (Deutschland) — Mulhouse (Frankreich) gilt die unentgeltliche Beförderung von schwerbehinderten Menschen in den Regionalbahn-Zügen (RB) der DB Regio Baden-Württemberg und der SNCF nur auf dem deutschen Streckenabschnitt zwischen Müllheim(Baden) und Neuenburg(Baden).

Strecke Straßburg (Frankreich) — Offenburg (Deutschland)

Zug der SWEG in Straßburg. Foto: Marco Krings

Auf der Bahnstrecke Straßburg/Strasbourg (Frankreich) — Offenburg (Deutschland) gilt die unentgeltliche Beförderung von schwerbehinderten Menschen nur in den Zügen der SWEG nur auf dem deutschen Streckenabschnitt zwischen Kehl und Offenburg.

Strecke Thionville (Frankreich) — Trier (Deutschland)

Auf der Bahnstrecke Thionville (Frankreich) — Trier (Deutschland) gilt die unentgeltliche Beförderung von schwerbehinderten Menschen in den Regionalexpress-Zügen RE 16 der SNCF (TER Lorraine) nur auf dem deutschen Streckenabschnitt zwischen Perl und Trier.