TGV Lyria der SNCF zwischen Schweiz und Frankreich

In den internationalen TGV-Zügen (Trains á Grande Vitesse) der SNCF zwischen Frankreich und der Schweiz erhalten Begleitpersonen von blinden Menschen und Rollstuhlfahrern eine Ermäßigung. Reisende mit Rollstuhl erhalten ebenfalls einen ermäßigten Fahrpreis.

Dies betrifft folgende Strecken:

  • Zürich – Basel – Dijon – Paris
  • Lausanne – Dijon – Paris
  • Lausanne – Genève – Paris
  • Genève – Lyon – Avignon – Aix-en-Provence – Marseille

Die Buchung kann über die Verkaufsstellen der Deutschen Bahn erfolgen.

Kontakt

Société nationale des chemins de fer français (SNCF)
Webseite: sncf.com